Verbandsvorstand des TAV Lindow Gransee

Der Verbandsvorstand beschließt über die Angelegenheiten des Verbandes für Trink- und Abwasser, für die weder die Verbandsversammlung noch der Verbandsvorsteher zuständig sind.
Er bereitet die Beschlüsse der Verbandsversammlung vor und ist verpflichtet, an deren Sitzungen teilzunehmen.

Funktion
Name
Berechtigung
Verbandsvorsteherin
Anke Freitag
stimmberechtigtes Mitglied

Mitglied
Andreas Ott
stimmberechtigtes Mitglied

Mitglied
Rainer Hollin
stimmberechtigtes Mitglied

Mitglied
Arno Dahlenburg
stimmberechtigtes Mitglied

Mitglied
Frank Stege
stimmberechtigtes Mitglied

Mitglied
Frank-Rudi Schwochow
stimmberechtigtes Mitglied

Berufener Bürger
Walter Matthesius
beratendes Mitglied

Verbandsvorstherin des TAV Lindow-Gransee

Die Verbandsvorsteherin des TAV Lindow-Gransee ist hauptamtlich tätig. Sie hat einen ehrenamtlich tätigen Stellvertreter, der aus dem Kreis der ordentlichen Mitglieder der Verbandsversammlung zu wählen ist. Die Verbandsvorsteherin muss die erforderlichen fachlichen Voraussetzungen erfüllen und ausreichende Erfahrungen für die zu erfüllende Aufgabe nachweisen. Die Anstellung erfolgt unter Maßgabe der Festlegungen des § 16 Abs. 2 und 4 des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit (GKG) des Landes Brandenburg.

Verbandsvorsteherin: Frau Anke Freitag

Stellv. Verbandsvorsteher: Herr Andreas Ott